Verein

Der Eisenbahner-Sportverein Gerolstein e.V. (ESV) wurde 1929 als Betriebssportverein der damaligen Deutschen Reichsbahn gegründet.
Heute ist er aber für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Region zugänglich, nur noch die wenigsen Mitglieder sind Eisenbahner. Zur Zeit hat er ca. 150 Mitglieder in den Sportarten Badminton, Tischtennis, Tanzen und Kegeln.
Im Kasselburger Weg 10 b besitzt der Verein eine eigene, ca. 300 qm große Sporthalle, eine Kegelbahn sowie ein Vereinsheim mit den zugehörigen Nebenräumen (Umkleide, Sanitärräume usw).
Die Sportanlagen können auch von Drittnutzern im Rahmen der Verfügbarkeit und gegen entsprechendes Entgelt gemietet werden.
Belegungspläne sind auf weiteren Seiten dieser Homepage dargestellt.